VfL Waiblingen - Gesamtverein

Weiter [Alt+c]Zur Übersicht [Alt+x]Zurück [Alt+y]

B-Jugend auf dem dritten Platz

Die Jungs der Jugend B des VfL bei der Siegerehrung (ganz rechts mit Nick Lasser, Jörn Rothfuß und Benedikt Kämpfert (Foto Reimund Mager)

Die Jungs der Jugend B des VfL bei der Siegerehrung (ganz rechts mit Nick Lasser, Jörn Rothfuß und Benedikt Kämpfert (Foto Reimund Mager)

Bei der dritten Station des LBS Cup Triathlon Nachwuchs am letzten Samstag in Buchen landete das Team der männlichen Jugend B auf dem dritten Platz. In der Einzelwertung war diesmal Platz neun von Benedikt Kämpfert die beste Platzierung. Pech hatte Kelvin Keim mit einem platten Reifen.

Der dritte Durchgang des LBS Cup Triathlon Nachwuchs war, nach zwei Swim&Runs zum Auftakt, der erste „richtige“ Triathlon, d.h. es durfte zum ersten mal auch mit dem Rad gefahren werden.
Allerdings waren die Strecken verkürzt, damit die Kaderathleten des Landesverbandes, die am kommenden Wochenende einen Deutschlandcup zu absolvieren haben, auch starten konnten.
Zu diesen Kaderathleten zählt bekanntlich auch unser Benedikt Kämpfert. Der 14-jährige war über 200 Meter Schwimmen, fünf Kilometer Radfahren und 1000 Meter Laufen in 15:52 Minuten zwar schnellster des Jahrgangs 1999, musste aber acht Athleten des Jahrgangs 1998 den Vortritt lassen und landete damit auf Rang neun der Tageswertung der Jugend B.
Gemeinsam mit Jörn Rothfuß (17:10 Minuten) und Nick Lasser (17:19) sicherte sich Kämpfert in der Teamwertung den dritten Platz. Als einziger Verein stellte der VfL zwei Teams in der Jugend B, Team zwei mit Sam Browne, Jakob Heeß und Tim Ahlers verpasste Platz vier nur um drei Sekunden und wurde Fünfter.
Pech hatte Kelvin Keim, der bei den Schülern A klar auf Top-Ten-Kurs lag, dann aber durch eine Reifenpanne ausgebremst wurde. In Triathleten-Manier setzte er den Wettkampf aber fort, lief in 3:51 Minuten die sechstschnellste Laufzeit aller Schüler A und landete am Ende auf Platz 23 unter 30 Teilnehmern.
Auf Rang zehn in der Tageswertung schaffte es noch Janet Wohlfahrt, die bei den Schülerinnen A nach 19:38 Minuten ins Ziel kam.
Unglücklich war Janets ältere Schwester Doreen, die sich beim Schwimmen verzählt hatte und deswegen nachträglich disqualifiziert werden musste. Ansonsten hätte es im Team mit Sophie Eberhardt (12. Platz)und Thara Keim (14.) zu Platz zwei bei der Jugend A gereicht.
Respektable Leistungen zeigten auch die weiteren VfL Triathleten Robin Zettel, Clara Heeß, Paul Nann sowie Carina und Marc Haselmayr, auch wenn es nicht für einen Platz ganz vorn gereicht hat.
Jetzt macht der LBS Cup Triathlon Nachwuchs erst mal Pause, in den Pfingstferien steht für die jungen Triathleten das eine oder andere Trainingslager auf dem Programm. Weiter geht es dann am 16. Juni in Crailsheim.


Foto-Album von Jürgen Rothfuß



Weiter [Alt+c]Zur Übersicht [Alt+x]Zurück [Alt+y]

Suche

Anschrift

VfL Waiblingen 1862 e.V.
Abtl. Triathlon
Oberer Ring 1
71332 Waiblingen

Telefon:
07151 98221-0

E-Mail:
triathlon@vfl-wa...

https://www.bildungsspender.de/vfl-waiblingen


ITOGETHER