VfL Waiblingen - Gesamtverein

Weiter [Alt+c]Zur Übersicht [Alt+x]Zurück [Alt+y]

Svenja Bazlen und Ricarda Lisk zweite mit dem Team

Svenja Bazlen und Ricarda Lisk starten in der französischen Triathlon Grand Prix-Serie gemeinsam für das Team von Châteauroux. Beim Auftaktrennen in Dunkerque belegten sie gemeinsam mit Julie Nivoix den zweiten Platz.

Das erste von vier Rennen der französischen Grand Prix Serie in Dunkerque war eine Sprint Distanz über 750 Meter Schwimmen, 20 Kilometer Radfahren und fünf Kilometer Laufen. Ricarda und Svenja nutzen diese schnellen intensiven Wettkämpfe als Vorbereitung auf ihre weiteren Einsätze über die längeren Triathlondistanzen.
Nach dem Schwimmen im 13 Grad kalten Wasser lagen die beiden VfL-Triathletinnen in der Spitzengruppe. Leider verpasste Ricarda durch Probleme in der Wechselzone die erste Radgruppe um wenige Sekunden und hatte nach dem Radfahren eine gute Minute Rückstand. Svenja hielt sich dagegen auf dem Rad in der Spitzengruppe, zeigte auch im Laufen eine solide Leistung und landete am Ende auf Rang fünf.
Ricarda ging ob ihres Missgeschicks in der Wechselzone nach eigenen Worten "mit Wut im Bauch" auf die Laufstrecke, lief die sechstschnellste Zeit aller rund 60 Teilnehmerinnen und kam als 13. ins Ziel. Da auch Julie Nivoix als Sechste eine starke Leistung zeigte, kam das Team von Châteauroux auf den zweiten Platz hinter der überlegenen Mannschaft von Poissy, die mit Andrea Hewitt (Platz sechs bei den olympischen Spielen in London) und Jessica Harrison (Platz neun in London) zwei absolute Top-Athletinnen dabei hatten.



Weiter [Alt+c]Zur Übersicht [Alt+x]Zurück [Alt+y]

Suche

Anschrift

VfL Waiblingen 1862 e.V.
Abtl. Triathlon
Oberer Ring 1
71332 Waiblingen

Telefon:
07151 98221-0

E-Mail:
triathlon@vfl-wa...

https://www.bildungsspender.de/vfl-waiblingen


ITOGETHER