VfL Waiblingen - Gesamtverein

Weiter [Alt+c]Zur Übersicht [Alt+x]Zurück [Alt+y]

Triathlonabteilung sportlich und organisatorisch erfolgreich

Die Seniorenmannschaft des VfL nutzte den Heimvorteil und landete auf Platz 1 (von links): Hagen Hammer, Alexander Layer, Christoph Härer, Ralph Müller. (Foto: Peter Mayerlen)

Die Seniorenmannschaft des VfL nutzte den Heimvorteil und landete auf Platz 1 (von links): Hagen Hammer, Alexander Layer, Christoph Härer, Ralph Müller. (Foto: Peter Mayerlen)

Der 22. Waiblinger Triathlon gestern war für die Triathlonabteilung sowohl sportlich als auch organisatorisch ein voller Erfolg.
Die über 800 Teilnehmer waren mit dem Verlauf der Veranstaltung ebenso zufrieden wie die VfL-Triathleten mit ihren Leistungen im Heimwettkampf. Die Tagesbestzeiten für Ricarda Lisk und Christopher Hettich, ein Teamerfolg der Senioren und dazu noch die Plätze zwei für die Männermannschaft in der 2. Liga und Platz drei für die Frauenmannschaft sorgten für strahlende Gesichter bei Athleten und Abteilungsleitung.

Die Athleten und Teams des VfL nutzten gestern ihren Heimvorteil und zeigten (trotz zum Teil zusätzlicher Helferdienste) Top-Leistungen. Allen voran unsere "Aushängeschilder" Ricarda Lisk und Christopher Hettich, die mit 1:00:21 und 00:55:01 Stunden jeweils Tagesschnellste bei den Frauen und Männern waren.
In Summe ebenfalls Tagesschnellste waren unsere Senioren Alexander Layer, Hagen Hammer, Ralph Müller und Christoph Härer, die nach Platz zwei in Rheinfelden diesmal das Team der SG Sindelfingen/Calw hinter sich lassen konnten.
Angeführt von Christopher Hettich kämpfte sich das Männerteam mit Thomas Pumm, Reinhold Regenbogen, Jochen Bauer und Jan Feiling auf einen tollen zweiten Platz in der 2. Liga nach Rang sieben in Rheinfelden.
Ebenfalls einen Sprung nach vorn machten die Frauen, die beim Auftaktwettkampf Achte geworden waren. Ricarda Lisk, Kristin Buser, Kirsi Schmidt und Jule Leye standen als Dritte hinter Heidelberg und Süßen auf dem Siegerpodest.
Die zweite Männermannschaft musste kurzfristig den Ausfall von Daniel Rothenbücher verkraften, für den am Wettkampfmorgen Günther Utech einsprang. Er kam zusammen mit Achim Meindorfer, Oskar Klein und Andreas Zettel auf Rang 17 unter 31 Teams in der 3. Liga.
Ein herzliches Dankeschön an dieser Stelle nochmals an alle Helferinnen und Helfer sowie unsere Sponsoren und die Stadt Waiblingen, ohne die diese Veranstaltung nicht so erfolgreiche hätte verlaufen können!



Weiter [Alt+c]Zur Übersicht [Alt+x]Zurück [Alt+y]

Suche

Anschrift

VfL Waiblingen 1862 e.V.
Abtl. Triathlon
Oberer Ring 1
71332 Waiblingen

Telefon:
07151 98221-0

E-Mail:
triathlon@vfl-wa...

https://www.bildungsspender.de/vfl-waiblingen


ITOGETHER