VfL Waiblingen - Gesamtverein

Weiter [Alt+c]Zur Übersicht [Alt+x]Zurück [Alt+y]

Ricarda Lisk erneut Dritte in San Francisco

Ricarda Lisk freut sich nach ihrer gelungenen

Ricarda Lisk freut sich nach ihrer gelungenen "Flucht aus Alcatraz" über Platz drei. (Foto: Shelbi Okumura)

Beim berüchtigten Triathlon „Escape from Alcatraz“ in San Francisco belegte Ricarda Lisk vom VfL Waiblingen wie schon im Vorjahr den dritten Platz. In einem international gut besetzten Feld mit Hawaii-Siegern, Weltmeistern und Olympia-Teilnehmern überzeugte Ricarda mit einer beeindruckenden Leistung auf dem Rad und im Laufen.

Rund 2000 Teilnehmer sprangen bei der 34. Auflage dieses Triathlonklassikers von einem Raddampfer in die eisigen Fluten vor der berühmten Gefängnisinsel. Sie hatten dann rund zwei Kilometer in der Bucht von San Francisco zu schwimmen, 30 Kilometer mit dem Rad zu fahren und 13 Kilometer zu laufen.
Wie erwartet konnte sich die Amerikanerin Sarah Haskins in der Auftaktdisziplin absetzen und als Einzige den Männern folgen. Ricarda kam als Fünfte aus dem Wasser und konnte trotz eingefrorener Füße und Hände schon auf dem langen Weg zur Wechselzone Plätze gut machen.
Die selektive Radstrecke und die zahlreichen Anstiege unterhalb der Golden Gate Bridge kamen Ricarda entgegen, so dass sie nach 18 Meilen die letzte Disziplin als Zweite und mit noch frischen Beinen in Angriff nehmen konnte.
Die Führende Sarah Haskins war zu dem Zeitpunkt bereits uneinholbar in Führung, der Kampf um die beiden Podiumsplätze ging jedoch auf den abschließenden acht Meilen der crossähnlichen und sehr coupierten Laufstrecke in die heiße Phase. Ricarda konnte den zweiten Platz bis Meile sechs, kurz nach der sogenannten „Sand Ladder“, einer mit 400 Stufen gespickten Treppe in den Dünen, halten. Doch dann zog mit einem „well done, Ricky“ die zweifache Hawaii-Siegerin Mirinda Carfrae, an ihr vorbei. Mit der zweitschnellsten Laufzeit von 49:14 Minuten sicherte sich Ricarda aber schließlich in 2:18:52 Stunden den hervorragenden dritten Platz, nur 50 Sekunden hinter der Siegerin Sarah Haskins.
„Wow, ich bin tatsächlich Dritte geworden! Ich freue mich riesig, insbesondere weil der Triathlon so hochkarätig besetzt war. Das wertet so einen Podiumsplatz noch einmal deutlich auf. Außerdem freue ich mich, meine Leistung im Vergleich zu 2013 um ein paar Minuten gesteigert zu haben“, so eine überglückliche Ricarda Lisk.
Nach ihrem überlegenen Sieg beim Rennen der Baden-Württembergischen Triathlonliga in Waiblingen nur drei Tage vor dem „Escape from Alcatraz“ Triathlon wird sich Ricarda nun auf das nächste Highlight, den City Triathlon in Heilbronn am 22. Juni vorbereiten.



Weiter [Alt+c]Zur Übersicht [Alt+x]Zurück [Alt+y]

Suche

Anschrift

VfL Waiblingen 1862 e.V.
Abtl. Triathlon
Oberer Ring 1
71332 Waiblingen

Telefon:
07151 98221-0

E-Mail:
triathlon@vfl-wa...

https://www.bildungsspender.de/vfl-waiblingen


ITOGETHER