VfL Waiblingen - Gesamtverein

Weiter [Alt+c]Zur Übersicht [Alt+x]Zurück [Alt+y]

Teilnehmer und Organisatoren trotzten dem Regen

Oscar Klein (hinten) und Jochen Bauer auf dem Weg zu Platz zwei und drei im Jedermann-Rennen.

Oscar Klein (hinten) und Jochen Bauer auf dem Weg zu Platz zwei und drei im Jedermann-Rennen.

Die 12. Auflage des Wunnebad Swim&Run am vergangenen Samstag litt zwar unter widrigen Witterungsbedingungen mit Dauerregen, trotzdem zogen die 163 gestarteten Teilnehmer sowie die Organisatoren vom Wunnebad und wir von der Triathlonabteilung ein positives Fazit. Sportlich überzeugten unsere Triathleten ebenfalls, über die Kurzstrecke gewann Julia Leye bei den Frauen, bei den Männern landeten Oscar Klein und Jochen Bauer auf den Plätzen zwei und drei. Luka Dürwald konnte auf der Langstrecke Platz zwei erkämpfen und im Nachwuchsbereich landeten gleich fünf VfL-Trias in den Top-Drei.

Über 170 Sportler im Alter von sechs bis 66 Jahren hatten für die vier Wettbewerbe des Wunnebad Swim&Run gemeldet, für die neue Jedermann-Langstrecke über 1000 Meter Schwimmen und 8000 Meter Laufen auf Anhieb 34 Frauen und Männer.
Sowohl bei den Frauen als auch bei den Männern gab es ein spannendes Rennen mit knappen Entscheidungen. Bei den Frauen führte bis zur Mitte der letzten Laufrunde Luka Dürwald, ehe sie noch von Susanne Richter vom TSV Neustadt überholt wurde, die in 51:09 Minuten gewann. Bei den Männern gewann Christhard Henning die Seniorenwertung, schrammte aber als Gesamt-Vierter knapp am Podium vorbei.
In die knappste Entscheidung, die es bei den Männern über die Kurzdistanz von 500 Meter Schwimmen und 4000 Meter Laufen gab, waren zwei VfL-Trias involviert. In einem packenden Schlussspurt siegte Stephan Groß von „Stampfyourfeet“ in 23:56 Minuten mit drei Sekunden Vorsprung auf Oscar Klein, dem eine Sekunde später Jochen Bauer über den Zielstrich folgte.
Bemerkenswert die Leistungen von Junior Tobias Illing von den Schwimmern des VfL Waiblingen, der als Vierter (24:49 Minuten) ins Ziel kam und dem A-Jugendlichen Jörn Rothfuß von den Trias, der unter den 32 männlichen Startern auf Platz sechs landete (25:33).
Bei den Frauen gewann Julia Leye nach einer furiosen Aufholjagd im Laufen in 27:53 Minuten mit 20 Sekunden Vorsprung auf Theresa Beyrle vom Team Weissmüller.
Die Teilnehmer an der Kurzdistanz haben auch wichtige Punkte für die Gesamtwertung des Triathlon RegioCups gesammelt. Das Finale des RegioCups findet im Übrigen am 3. Oktober beim 1. Neustädter Söhrenbergtriathlon statt.
Erfreulich groß war mit 59 wieder die Teilnehmerzahl an den Nachwuchsrennen der KSK TriKids. Bei den Jüngsten der Jahrgänge 2005 und jünger, die 50 Meter Schwimmen und 400 Meter Laufen zu absolvieren hatten, musste deswegen sogar eine zusätzliche Startgruppe gebildet werden. Die Nachwuchstriathleten waren alle mit Feuereifer bei der Sache und rannten unter dem Beifall ihrer Betreuer, Eltern und Geschwister ins Ziel. Glückliche Gesichter, trotz des Dauerregens, gab es dann bei der Siegerehrung, als jedes Kind eine Urkunde erhielt. Von den VfL Nachwuchstrias landeten gleich fünf auf dem Siegerpodest:
Schülerinnen D: Clara Müller (1.) und Lara Bolsinger (2.)
Schülerinnen A: Clara Heeß (1.)
Weibliche Jugend B: Carina Haselmayr (2.)
Männliche Jugend B: Jakob Heeß (1.)
Etwas enttäuschend war lediglich der Zuspruch zum Staffelwettbewerb, der ebenfalls über die Langdistanz ausgetragen wurde. Letztlich gingen vier Staffeln ins Rennen, am schnellsten waren Lisa Streckert und Markus Both von S:Hoch2 Sports (48:22).
Dass es beim Swim&Run aber, wie im Triathlon auch, nicht nur um Zeiten und Platzierungen geht, sondern vor allem auch um den Sieg über sich selbst, belegt die Aussage unserer Vereinskollegin Biggi Weiler, die erst vor einem Jahr mit dem Triathlonsport begonnen hat. „Der Wettkampf hat Spaß gemacht, vor allem freue ich mich darüber, dass ich erstmals im Wettkampf 500 Meter am Stück gekrault bin“, was die 30-jährige mit einem herzhaften „Juchu!“ bekräftigte.


Ergebnisse Staffel [1.0 MB] Ergebnisse Staffel [1.0 MB]


Ergebnisse Jedermann lang [1.0 MB] Ergebnisse Jedermann lang [1.0 MB]


Ergebnisse Jedermann kurz [1.0 MB] Ergebnisse Jedermann kurz [1.0 MB]


Ergebnisse KSK TriKids [1.0 MB] Ergebnisse KSK TriKids [1.0 MB]



Weiter [Alt+c]Zur Übersicht [Alt+x]Zurück [Alt+y]

Suche

Anschrift

VfL Waiblingen 1862 e.V.
Abtl. Triathlon
Oberer Ring 1
71332 Waiblingen

Telefon:
07151 98221-0

E-Mail:
triathlon@vfl-wa...

https://www.bildungsspender.de/vfl-waiblingen


ITOGETHER