VfL Waiblingen - Gesamtverein

Weiter [Alt+c]Zur Übersicht [Alt+x]Zurück [Alt+y]

Vasa Loppet 2015 / 90km/ Schweden/ 08.03.2015

Vasa Loppet 2015 / 90km/ Schweden/ 08.03.2015

Vergangenes Wochenende fand in Schweden der älteste & weltweit größte Wettkampf im klassischen Langlauf-Stil, der zur Rennserie Ski Classics zählt, über 90km statt. Unter den 15.000. "Glücklichen", die einen Startplatz hatten war auch Ralph Müller von den Triathleten des VfL.

Mehrere Rennen über verschiedene Distanzen schon 1 Woche vorher bieten den Auftakt zum größten & weltweit einzigartigen Langlauf-Event. Insgesamt 33.000 Teilnehmer (!) sind bei bester Organisation in dieser Woche vor Ort.

Der historisch begründete & seit 1922 durchgeführte Haupt-Lauf zwischen Sälen und Mora zeichnet sich nicht unbedingt durch die Höhenmeter (389m) aus, vielmehr sind die die Wetterbedingungen ausschlaggebend für den Kräfteverzehr über diese Distanz. Am Wettkampftag 2015 konnten die 90km -bei +10°C- wie in den Vorjahren auch wieder sehr hart & lange werden.

Die Profis versuchen bei den Ski Classics normalerweise die komplette Strecke ohne Steigwachs zu bewältigen und im Doppelstock durchzuschieben, was hier dieses Jahr unmöglich war. Die dennoch erreichten Bestzeiten von Peter Eliassen (NO) mit 4:01:48h und Justina Kowalczyk (PO) in 4:41:02h sind absolute Top-Leistungen und verdienen den höchsten Respekt. Der Wasa-Lauf ist also ein echtes Ausscheidungsrennen. Für normale Langläufer + Wachs-Experten bedeutet dies nur, dass mehrere Schichten "Klister" in der Steigzone helfen konnten.

Den Startplatz habe ich (nur) über einen Reiseveranstalter ergattert; durch die Teilnahme beim König-Ludwig-Lauf in Oberammergau (Qualifikationslauf)konnte ich mich um eine Startgruppe verbessern. So konnte ich dann aus der 9. von 10 Startgruppen starten (in der 10.Startgruppe sind 5.000 Teilnehmer(!)).
Die Anreise & 4 tägige Vor-Wettkampfphase waren sehr strapaziös und so ging ich etwas angeschlagen in Sälen in das Rennen.

Traditionell beim Vasa-Lauf ist/sind neben dem frühen Aufstehen (2Uhr30!), der "Stau" am 1.Berg mit gleich ca.45Min Zeitverlust zu Beginn des Rennens (bedingt durch die Startaufstellung),die zahlreich gebrochenen Stöcke & Ski, die Blaubeer-Suppe sowie trockene Hefe-"Buchteln" an den 7 Verpflegungsstationen mit den insgesamt 5000 Helfern.

In den Spuren König Gustavs I. Vasa (auf seiner Flucht vor den Dänen 1521) für die Siege der Zukunft, fuhr ich dann nach 9:36:24h
als 8077. Starter in Mora glücklich über die Ziellinie.


Download [348.0 KB] Download [348.0 KB]


https://www.youtube.com/watch?v=_jY-2JbObzc&feature=youtu.be


http://www.vasaloppet.se




Weiter [Alt+c]Zur Übersicht [Alt+x]Zurück [Alt+y]

Suche

Anschrift

VfL Waiblingen 1862 e.V.
Abtl. Triathlon
Oberer Ring 1
71332 Waiblingen

Telefon:
07151 98221-0

E-Mail:
triathlon@vfl-wa...

https://www.bildungsspender.de/vfl-waiblingen


ITOGETHER