VfL Waiblingen - Gesamtverein

Weiter [Alt+c]Zur Übersicht [Alt+x]Zurück [Alt+y]

Ricarda Lisk sieht Fortschritte auf dem Weg zur WM

Vor Wild-West-Kulisse fand der Ironman 70.3 in St. George statt, bei dem Ricarda Lisk den elften Platz belegte.

Vor Wild-West-Kulisse fand der Ironman 70.3 in St. George statt, bei dem Ricarda Lisk den elften Platz belegte.

Bei ihrem zweiten Start der Saison hat Ricarda Lisk bei den IRONMAN 70.3 North American Championchips in St. George/ Utah am vergangenen Wochenende in 4:40:01 Std. den elften Platz belegt und sich so weitere Qualifikationspunkte für die Weltmeisterschaft gesichert. In dem hochklassig besetzten Starterfeld gewann Heather Wurtele (CAN) vor Meredith Kessler (USA) und Jodie Swallow (GBR).
(Bericht von Lisa Müller-Ott)

Beim Schwimmen im Sand Hollow Reservoir wurde das Damenfeld schnell auseinander gezogen. Taktisch klug hatte sich Ricarda kurz nach dem Start hinter den Spitzenschwimmerin Jodie Swallow und Annabel Luxford eingereiht und schwamm die 1,9 km lange Schwimmstrecke in der Sechser-Spitzengruppe. Nach 25:17 min kam sie als Fünfte direkt mit den Führenden aus dem Wasser.

„Das Schwimmen lief perfekt, ich hab mich problemlos an die Füße der schnellsten Schwimmer hängen können und einen guten Rennauftakt hingelegt. Auf dem Rad ging allerdings sofort die Post ab und ich konnte die Führenden nicht halten“ sagte Ricarda, die zusehen musste, wie sich einige starke Radfahrerinnen auf dem kraftraubenden Kurs rund um den Snow Canyon sowie das Red Cliffs Desert Reserve mit seinen roten Felsformationen an ihr vorbeischoben.
Mit einem 2:40:34h-Radsplit kam Ricarda als Elfte zum zweiten Wechsel. Diesen Platz konnte sie auch auf dem abschließenden Halbmarathon (1:31:59h), der ebenfalls mit zahlreichen Höhenmetern gespickt war, halten.
„Insgesamt bin ich durchaus zufrieden, ich habe einige Fortschritte sehen können, dennoch gibt es bis zur WM noch viel zu tun“, sagte Ricarda Lisk nach dem Rennen. „Ich habe den Vergleich mit den Besten gesucht und wie erwartet ist es ein extrem hartes Rennen geworden - dank der Konkurrenz, des anspruchsvollen Kurses und der Hitze. Es war wirklich sehr kräftezehrend.“



Weiter [Alt+c]Zur Übersicht [Alt+x]Zurück [Alt+y]

Suche

Anschrift

VfL Waiblingen 1862 e.V.
Abtl. Triathlon
Oberer Ring 1
71332 Waiblingen

Telefon:
07151 98221-0

E-Mail:
triathlon@vfl-wa...

https://www.bildungsspender.de/vfl-waiblingen


ITOGETHER