VfL Waiblingen - Gesamtverein

Weiter [Alt+c]Zur Übersicht [Alt+x]Zurück [Alt+y]

Ricarda Lisk kommt für die WM in Form

Ricarda Lisk sicherte sich beim französischen Grand Prix in Embrun Platz vier im Einzel und mit ihrem Team Tri Val de Grey Rang zwei. (Foto: (c) Trimax Hebdo)

Ricarda Lisk sicherte sich beim französischen Grand Prix in Embrun Platz vier im Einzel und mit ihrem Team Tri Val de Grey Rang zwei. (Foto: (c) Trimax Hebdo)

Mit einem starken vierten Platz beim französischen Grand Prix in Embrun über die Sprintdistanz meldet sich Ricarda Lisk eindrucksvoll zurück. Eine Woche zuvor hatte sie die 70.3 Europameisterschaften in Wiesbaden noch krankheitsbedingt absagen müssen.
Nachfolgend der Rennbericht von Ricardas Pressereferentin Lisa Müller-Ott.

In der Auftaktdisziplin musste Ricarda dieses Mal einen kleinen Rückstand in Kauf nehmen, den sie jedoch auf dem profilierten Radkurs mit der schnellsten Radzeit des Tages rasch egalisierte. Schon auf dem ersten längeren Anstieg fiel eine Vorentscheidung, als sich vier Athletinnen inklusive Ricarda aus der Spitzengruppe absetzten und den Vorsprung kontinuierlich vergrößern konnten. Auf dem abschließenden 5km Lauf setzte sich Charlotte McShane kurz nach dem Wechsel von ihren Konkurrentinnen ab, hinter ihr entbrannte der Kampf um den zweiten Platz zwischen Andrea Hewitt und Line Thams. Ricarda konnte sich erfolgreich den vierten Platz sichern und dabei zahlreiche internationale Athletinnen hinter sich lassen.
Die Einzelwertung gewann schließlich Charlotte McShane (AUS) vor Andrea Hewitt (NZL) und Line Thams (DK). In der Tageswertung der Mannschaften belegte Ricardas Team, Tri Val de Gray, den zweiten Platz und schob sich dadurch aktuell auf den dritten Rang in der Gesamtwertung.
„Ein vierter Platz in diesem Feld ist genial. Der Wettkampf in Embrun scheint mir wirklich gut zu liegen, schon im letzten Jahr war ich in den Top 5. Besonders auf dem Rad hatte ich das Gefühl einen Motor zu haben, als ich an meinen Konkurrenten vorbei geflogen bin. Ich hoffe, dass es bei der WM auch so gut läuft.“
Die 70.3 Weltmeisterschaften finden am 30. August in Zell am See statt.



Weiter [Alt+c]Zur Übersicht [Alt+x]Zurück [Alt+y]

Suche

Anschrift

VfL Waiblingen 1862 e.V.
Abtl. Triathlon
Oberer Ring 1
71332 Waiblingen

Telefon:
07151 98221-0

E-Mail:
triathlon@vfl-wa...

https://www.bildungsspender.de/vfl-waiblingen


ITOGETHER