VfL Waiblingen - Gesamtverein

Weiter [Alt+c]Zur Übersicht [Alt+x]Zurück [Alt+y]

Rolf Schülli Deutscher Vizemeister

Bei den Deutschen Meisterschaften in Düsseldorf musste Rolf Schülli (rechts) lange Barfußpassagen zurück legen.

Bei den Deutschen Meisterschaften in Düsseldorf musste Rolf Schülli (rechts) lange Barfußpassagen zurück legen.

Bei den Deutschen Altersklassen-Meisterschaften über die Sprintdistanz in Düsseldorf hat Rolf Schülli den zweiten Platz in der AK75 belegt.
Nachfolgend sein Bericht.

Am vergangenen Sonntag versammelte sich die deutsche Triathlonelite in Düsseldorf. Neben dem Sprint der Elite fanden auch die Deutschen Meisterschaften der Altersklassen im Triathlon-Sprint statt. Die Athleten mussten 750m im Medienhafen schwimmen, einen Stadtrundkurs über zwei Rheinbrücken auf dem Rad und einen 5-km-Lauf am Rhein entlang zurücklegen.
Nach dem Dauerregen am Samstag gab es am Sonntagmorgen ein hörbares Aufatmen von Veranstaltern und Athleten. Die Sonne zeigte sich wieder. In der AK 75 war Rolf Schülli, der schon einmal 1999 Deutscher Meister in der AK 55 war, damals über die Olympische Distanz, mit dabei. In Düsseldorf war es quasi ein Start ins Ungewisse, weil wegen des Regens am Samstag vor allem die Wettkampfradstrecke nicht mit der für die Sicherheit gebotenen Gründlichkeit erkundet werden konnte. So kam es leider zu mehreren Unfällen durch Stürze. Auch für Rolf war es, trotz guter Vorbereitung, ein harter Wettkampf. Vor allem die langen Barfußwege vom Schwimmen zum Fahrrad und aus der und in die Wechselzone von mindestens einem Kilometer zermürbten. Dies führte bei Rolf wohl auch dazu, dass nach Kilometer drei des abschließenden Laufes eine vor wenigen Wochen erlittene Verletzung im Oberschenkel wieder aufbrach. Und dies ausgerechnet zu der Zeit als er dabei war, auf den Führenden aufzulaufen. Die letzte 1,5 km waren für ihn schmerzhaft und teilweise nur rückwärtslaufend zu bewältigen. Es reichte dann gerade noch zum zweiten Platz und Vizemeister in 1:48,28 Stunden hinter dem Meister Manfred Hinzmann aus Bremen, der in 1:43,43 siegte und vor dem Dritten Walter Rippl aus Weiterstadt in 1:48,58 h.



Weiter [Alt+c]Zur Übersicht [Alt+x]Zurück [Alt+y]

Suche

Anschrift

VfL Waiblingen 1862 e.V.
Abtl. Triathlon
Oberer Ring 1
71332 Waiblingen

Telefon:
07151 98221-0

E-Mail:
triathlon@vfl-wa...

https://www.bildungsspender.de/vfl-waiblingen


ITOGETHER