VfL Waiblingen - Gesamtverein

Weiter [Alt+c]Zur Übersicht [Alt+x]Zurück [Alt+y]

Ba-Wü Berglauf/Belchen/11,4km/824hm

Ba-Wü Berglauf/Belchen/11,4km/824hm

Nachdem Ralph in Bad Liebenzell ganz knapp mit Platz 4 am Podium (Ba-Wü) vorbeischrammte sollte es nur 6 Tage später mit einer Top3 Platzierung in der AK45 bei den Berglauf-Meisterschaften klappen. Hier sein Renn-Bericht vom Ausflug mit dem Sparda Team Rechberghausen.....

Da ich erst kurzfristig von den Berglauf-Meisterschaften am Belchen erfuhr, entschied ich mich 2 Tage nach Bad Liebenzell für eine Teilnahme in der Spezial-Disziplin. Trotz meiner Größe/Körpergewicht, sozusagen das "Handicap" beim Berglauf, komme ich erstaunlicherweise gut berghoch. Der Kandel-Berglauf mit einer 56er Zeit über 12,2km/940hm sind noch in guter Erinnerung geblieben.

Beim Belchen-Berglauf ist der schwierigere Teil gleich zu Anfang mit teilweise 13%Steigung auf den ersten Kilometern. Der Lauf startete bei trockenen Bedingungen in Schönau auf 538m. Über eine Höhendifferenz von 824m ging es bis auf 1362m, dem Belchen. Auch am Wochenende blieb der Streckenrekord aus 2007 im Übrigen mit 49:08Min (Männer) und 1:00:18h (Frauen) unangetastet.

Ich ging das Rennen mit 223 weiteren Teilnehmern zurückhaltend an, um im oberen Teil noch zuzulegen, was sich als die richtige Taktik erwies. Einige Teilnehmer mußten dem Tempo im flacheren oberen Bereich Tribut zollen. Dass es eine enge Sache mit dem Podium wird ist gerade beim Berglauf bezeichnend, bei dem Tempoeinteilung und Erfahrung eine noch stärkeres Gewicht haben und die Leistungsdichte hier entsprechend hoch ist.
Trotzdem konnte ich mich dann geradeso ins Ziel retten wiederum nur mit "Blech" und Platz 4 in der Altersklasse ausgestattet sowie Gesamtrang 21 in 58:06Min aber eben 30 Sek. Rückstand zur Schwarzwälder Konkurrenz in der AK. Es siegte Michael Leibfarth (TSV Glems) in 50:40Min.Bei den Damen siegte Monica Carl (LG Welfen) in 1:01:08Min.

Alles in allem ein lohnenswerter Ausflug (trotz erneutem Platz 4 als Wermutstropfen) mit den Kollegen vom Sparda Team um Alessandro Collerone, Paul Schaaf, Michael Schweiß und Matthias Häderle, die sich ebenfalls mit tollen Leistungen platzierten und bei denen ich mich recht herzlich bedanken möchte.


http://www.belchenberglauf.tus-schoenau.de/


Download [353.0 KB] Download [353.0 KB]



Weiter [Alt+c]Zur Übersicht [Alt+x]Zurück [Alt+y]

Suche

Anschrift

VfL Waiblingen 1862 e.V.
Abtl. Triathlon
Oberer Ring 1
71332 Waiblingen

Telefon:
07151 98221-0

E-Mail:
triathlon@vfl-wa...

https://www.bildungsspender.de/vfl-waiblingen


ITOGETHER