VfL Waiblingen - Gesamtverein

Weiter [Alt+c]Zur Übersicht [Alt+x]Zurück [Alt+y]

Landesmeisterschaften Swim&Run/Mengen/So.30.04.12

Zwei Titel für Nachwuchstriathleten des VfL

Auch im dritten Wettkampf des LBS Cup Triathlon Nachwuchs, einem Swim&Run in Mengen, konnten die Nachwuchsathleten des VfL Waiblingen überzeugen. Die Schüler A gewannen wie schon in Neckarsulm und Murr die Mannschaftswertung, im Einzel war Benedikt Kämpfert erneut nicht zu schlagen. Die Jugend B kämpfte in Mengen auch um die Landesmeistertitel im Swim&Run, hier stand das Team des VfL Waiblingen als Dritter auf dem Siegerpodest, der TSV Neustadt wurde Vierter.
Bei idealen äußeren Bedingungen trafen sich im oberschwäbischen Mengen die stärksten Nachwuchstriathleten des Landes zu einem Swim&Run. Geschwommen wurde auf altersgemäß abgestimmten Strecken im Hallenbad, danach ging es auf unterschiedlich lange flache Laufstrecken rund um das Bad.
Die B-Jugendlichen, die gleichzeitig ihre Landesmeister ermittelten, mussten 400 Meter Schwimmen und 2200 Meter Laufen. Nick Lasser, Jörn Rothfuß und Sam Browne vom VfL Waiblingen landeten in der Einzelwertung zwar jeweils im hinteren Drittel des 23-köpfigen Teilnehmerfeldes, sicherten sich aber als Team Platz drei in der Meisterschaftswertung. Jörn Rothfuß überraschte dabei mit der neuntschnellsten Laufzeit von 8:54 Minuten.
Den dritten Triumph in Serie feierten die Schüler A des VfL Waiblingen. Benedikt Kämpfert, Kelvin Keim und Jakob Heeß waren auch in Mengen nicht zu schlagen und lagen im Ziel nach 30:58 Minuten 36 Sekunden vor dem Team des Gastgebers.
Im Einzel feierte Benedikt Kämpfert einen Start-Ziel-Sieg und hatte nach 200 Metern Schwimmen und 1600 Metern Laufen in 9:21 Minuten die Nase vor Magnus Männer von TSCH Langenau (9:37 Minuten). Kelvin Keim landete in 10:26 Minuten auf Platz acht, Jakob Heeß in 11:10 Minuten auf Rang 16 unter 23 gestarteten Athleten.
Die Mädels des VfL Waiblingen konnten erfolgsmäßig nicht ganz mit den Jungs mithalten, zeigten aber respektable Leistungen. Clara Heeß freute sich bei den Schülerinnen B als Achte über eine Top-Ten-Platzierung, Carina Haselmayr kam im zahlenmäßig größten Feld der Schülerinnen A auf Rang 16 unter 25 Teilnehmerinnen ins Ziel. Verletzungsbedingt ausscheiden musste leider Laura Siegle.
Jetzt freuen sich die Nachwuchsathleten nach zwei Swim&Runs und einem Duathlon auf den ersten „richtigen“ Triathlon im LBS Cup am 12. Mai in Buchen im Odenwald.



http://baden-wuerttembergischer-triathlonverband.de/jugend/ergebnisse_2012/


Download [629.0 KB] Download [629.0 KB]


Download [654.0 KB] Download [654.0 KB]


Download [411.0 KB] Download [411.0 KB]



Weiter [Alt+c]Zur Übersicht [Alt+x]Zurück [Alt+y]

Suche

Anschrift

VfL Waiblingen 1862 e.V.
Abtl. Triathlon
Oberer Ring 1
71332 Waiblingen

Telefon:
07151 98221-0

E-Mail:
triathlon@vfl-wa...

https://www.bildungsspender.de/vfl-waiblingen


ITOGETHER