VfL Waiblingen - Gesamtverein

Weiter [Alt+c]Zur Übersicht [Alt+x]Zurück [Alt+y]

Waiblinger Triathlon am 13. Mai/Sonntag

Weltklasse- und Volkstriathleten in der Talaue

Am kommenden Sonntag starten beim Waiblinger Triathlon in der Talaue neben Weltklasseathleten in der LBS Cup Triathlonliga auch wieder über 260 Volks- und Nachwuchstriathleten Insgesamt erwarten die Organisatoren vom VfL Waiblingen rund 700 Teilnehmer. Zur Siegerehrung wird auch Olympiaaspirantin Svenja Bazlen anwesend sein.
Bereits um 9:30 Uhr fällt der Startschuss zur 1. Baden-Württembergischen Triathlonliga, in der unter anderem mit Sebastian Kienle vom Tri-Team Heuchelberg einer der besten Langstreckentriathleten der Welt mitmischt.
Der Wettkampf findet im Jagdstartverfahren statt, das bedeutet, die Athleten werden einzeln in 20 Sekunden-Abständen auf die Strecke geschickt.
Alle Athleten haben 500 Meter zu schwimmen bevor sie in die Wechselzone im angrenzenden Stadion rennen, dort aufs Rad steigen und dann 20 Kilometer auf dem Drahtesel zurück legen. Die Radstrecke ist als Wendepunkstrecke zwischen der Aral-Tankstelle und der Ampelkreuzung bei Beinstein mit einem Abstecher durch das Eisental angelegt, die dreimal zu durchfahren ist.
Zurück in der Wechselzone ziehen die Athleten ihre Laufschuhe an und rennen 5,4 Kilometer in zwei Runden durch die Talaue ins Ziel vor der Rundsporthalle.
In der Liga mischen auch wieder Teams aus dem Kreis mit, allen voran die Männer vom gastgebenden VfL Waiblingen, die in ihrem ersten Wettkampf nach dem Aufstieg in die 1. Liga gleich eine „Duftmarke“ setzen wollen. Ebenso ambitioniert starten auch die Senioren des VfL sowie die zweite Mannschaft in der 3. Liga. Ebenfalls am Start sind die Männer des TSV Neustadt in der 3. Liga sowie der TC Backnang mit je einem Männerteam in der 2. und 3. Liga.
Der letzte Starter der Seniorenliga wird gegen 14:00 Uhr im Ziel erwartet, dann ist das Rennen der rund 220 Volkstriathleten bereits in vollem Gange. Diese haben ihren ersten Start um 13 Uhr und dürfen die gleichen Strecken wie die Eliteathleten aus der Liga absolvieren.
Neu ist in diesem Jahr ein Staffelwettbewerb, für den auf Anhieb zehn Staffeln gemeldet haben. Hier teilen sich drei Athleten die Strecken auf, die die Volkstriathleten allein bewältigt haben, Start für alle Staffeln ist um 14:15 Uhr.
Nach der Staffel folgen die Wettkämpfe der SWN TriKids für junge Triathloneinsteiger zwischen sechs und fünfzehn Jahren. Diese rund 30 Athletinnen und Athleten haben ab 15:15 Uhr je nach Alter zwischen 50 und 100 Meter zu schwimmen, 1,5 bis fünf Kilometer Rad zu fahren und 500 bis 1200 Meter zu laufen.
Für die Siegerehrung, die ab 17:00 Uhr stattfinden wird, hat sich Svenja Bazlen angekündigt. Die Weltklassetriathletin vom VfL Waiblingen will nochmals bei ihrem Heimatverein vorbei schauen, ehe sie zum Weltmeisterschaftsrennen nach Madrid aufbricht um sich dort in zwei Wochen für die olympischen Spiele in London zu qualifizieren.
Cheforganisator Dieter Waller und sein Team von insgesamt über 100 Helferinnen und Helfern freuen sich auf aufregende und spannende Wettkämpfe und hoffen, dass auch wieder viele Waiblinger an die zuschauerfreundlichen Strecken kommen um die Athleten aus dem ganzen Land und insbesondere die Waiblinger Liga-Teams bei ihren Bemühungen anzufeuern.



Weiter [Alt+c]Zur Übersicht [Alt+x]Zurück [Alt+y]

Suche

Anschrift

VfL Waiblingen 1862 e.V.
Abtl. Triathlon
Oberer Ring 1
71332 Waiblingen

Telefon:
07151 98221-0

E-Mail:
triathlon@vfl-wa...

https://www.bildungsspender.de/vfl-waiblingen


ITOGETHER