VfL Waiblingen - Gesamtverein

Weiter [Alt+c]Zur Übersicht [Alt+x]Zurück [Alt+y]

LBS Cup Triathlonliga /Forst/Team-Wettkampf Sonntag/20.05.2012

VfL-Senioren behaupten Spitzenplatz

Beim zweiten Wettkampf der LBS Cup Triathlonliga im badischen Forst bestätigten die Senioren des VfL Waiblingen mit Platz zwei ihre Leistung vom Auftaktwettkampf in Waiblingen und liegen in der Tabelle weiter auf Platz eins. Die Männer des VfL kamen in der 1. Liga auf den achten und die zweite Mannschaft in der 3. Liga den neunten Rang. Das Männerteam des TSV Neustadt belegte in der dritten Liga Platz 22 unter 34 Teams.
Der Modus in Forst besagte, dass jedes Team den Wettkampf gemeinsam zu absolvieren hatte und die Zeit des vierten von fünf (in der 1. Liga) respektive des dritten von vier Athleten (in der 3. Liga und bei den Senioren) der Mannschaft maßgebend für das Endergebnis war.
Die Männermannschaft vom HaeroCarbon-Team VfL Waiblingen ging mit Tomas Kabrhel, Tomas Renc, Tom Mager, Alexander Layer und Christoph Härer an den Start. Das Team zeigte eine starke kämpferische Leistung und landete am Ende auf Platz acht unter 14 Teams, für einen Aufsteiger ein respektables Ergebnis. Insgesamt benötigte die Mannschaft für 1000 Meter Schwimmen, 22 Kilometer Rad fahren und 7,5 Kilometer Laufen 1:14:34 Stunden und hatte nur zwei Sekunden Rückstand auf Rang sieben. Überlegener Sieger war das mit Bundesligastartern gespickte WMF BKK-Team AST Süßen, das 1:11:05 Stunden unterwegs war.
Die zweite Männermannschaft des VfL Waiblingen in der 34 Teams starken 3. Liga freute sich nach Rang 16 beim Auftaktrennen eine Woche zuvor in Waiblingen über Platz neun in Forst und den Sprung auf Rang elf in der Ligatabelle. Jochen Bauer, Reinhold Regenbogen, Philipp Messerschmidt und Jan Feiling benötigten 1:21:54 Stunden und lagen damit knapp drei Minuten hinter der Siegermannschaft vom DAV Ravensburg. Die Männer des TSV Neustadt mit Christian Fiedler, Jürgen Häußermann, Markus Schmidt und Christian Grunenberg hielten sich bis zum abschließenden Lauf im vorderen Mittelfeld, rutschten am Ende in 1:26:10 Stunden aber noch auf den 22. Platz ab.
Die Senioren des VfL Waiblingen wollten ihren Auftaktsieg vom Wochenende zuvor wiederholen und waren mit Hagen Hammer, Ralph Müller, Achim Meindorfer und Peter Zoller auch gut besetzt. Nach dem Radfahren hatte das Team noch 1:20 Minuten Vorsprung auf die schärfsten Rivalen vom DJK Schwäbisch Gmünd. Aber diese drehten auf der Laufstrecke richtig auf und nahmen den Stauferstädtern noch ganze zwei Minuten ab. Am Ende waren die Waiblinger aber trotzdem nach 1:21:03 Stunden mit dem zweiten Platz zufrieden, zumal sie damit in der Tabelle den Spitzenplatz punktgleich mit den Gmündern behaupten konnten.
Beim nächsten Ligawettkampf in vier Wochen in Schömberg steht eine verlängerte Sprintdistanz auf anspruchsvollen Strecken auf dem Programm, das dürfte den Waiblinger Teams entgegenkommen. Entsprechend positiv gestimmt gehen die Triathleten in die Wettkampfpause.


http://www.baden-wuerttembergischer-triathlonverband.de/liga/ergebnisse_2012/


Download [2.0 MB] Download [2.0 MB]


Download [2.0 MB] Download [2.0 MB]



Weiter [Alt+c]Zur Übersicht [Alt+x]Zurück [Alt+y]

Suche

Anschrift

VfL Waiblingen 1862 e.V.
Abtl. Triathlon
Oberer Ring 1
71332 Waiblingen

Telefon:
07151 98221-0

E-Mail:
triathlon@vfl-wa...

https://www.bildungsspender.de/vfl-waiblingen


ITOGETHER