VfL Waiblingen - Gesamtverein

Weiter [Alt+c]Zur Übersicht [Alt+x]Zurück [Alt+y]

LBS Cup Triathlonliga Schömberg /17.06.2012

LBS Cup Triathlonliga Schömberg /17.06.2012

Alle drei VfL-Teams unter den ersten Sechs

Beim dritten Wettkampf der LBS Cup Triathlonliga in Schömberg landeten alle drei Mannschaften des VfL Waiblingen unter den ersten Sechs. Die Männer des VfL feierten mit Rang sechs in der 1. Liga ebenso ihr bislang bestes Saisonresultat wie die zweite Mannschaft in der 3. Liga. Die VfL-Senioren dagegen mussten ersatzgeschwächt mit Rang fünf das bislang schlechteste Resultat hinnehmen. Das Männerteam des TSV Neustadt freute sich in der dritten Liga über Platz 11 unter 34 Teams.
Der Wettkampf in Schömberg am Fuße der Schwäbischen Alb ging über 1000 Meter Schwimmen, 30 Kilometer Radfahren und 7 Kilometer Laufen, das Windschattenfahren auf der Radstrecke war erlaubt. Entsprechend wichtig war eine gute Schwimmleistung um möglichst eine schnelle Radgruppe zu erwischen.
Die Männermannschaft vom HaeroCarbon-Team VfL Waiblingen ging mit Tomas Kabrhel, Tomas Renc, Tom Mager, Alexander Layer und Jochen Bauer an den Start. Insbesondere Tomas Renc zeigte eine Klasseleistung, kam als Vierter nach 14:31 Minuten aus dem Wasser und belegte in der Einzelwertung der 1. Liga nach 1:25:33 Minuten den starken achten Platz. Der Tagesschnellste war kein geringerer als der Triathlon-Weltmeister von 2007, Daniel Unger aus Mengen, der 1:24:11 Stunden unterwegs war.
Tom Mager und Tomas Kabrhel vom VfL Waiblingen landeten in der Einzelwertung ebenfalls noch im vorderen Drittel, so dass es in der Gesamtwertung für die Mannschaft zu Platz sechs unter den 14 Teams der 1. Liga reichte. Auch in der Tabelle liegt der VfL damit vor den letzten beiden Wettkämpfen in Erbach und Schluchsee auf Rang sechs.
Drei Plätze weiter hinten in der Tabelle der 3. Liga liegt die zweite Mannschaft des VfL Waiblingen, die in Schömberg mit Jan Feiling, Reinhold Regenbogen, Philipp Messerschmidt und Wolfgang Hahn auf dem starken sechsten Rang unter 34 Teams landete.
Einen Tagessieger durften die Triathleten des VfL in der Seniorenliga feiern. Ralph Müller war schnellster Senior in 1:33:35 Stunden und führte sein Team damit auf Rang fünf in der elf Teams starken Liga. Leider musste die Mannschaft ersatzgeschwächt antreten, doch Müller, Achim Meindorfer, Peter Zoller und Gerd Buchholz verteidigten mit Rang fünf in Schömberg souverän den zweiten Platz in der Tabelle hinter Spitzenreiter DJK Schwäbisch Gmünd.
Weiter geht die Liga in zwei Wochen in Erbach bei Ulm, das Finale steigt am 14. Juli in Schluchsee.


http://www.bwtv.de



Weiter [Alt+c]Zur Übersicht [Alt+x]Zurück [Alt+y]

Suche

Anschrift

VfL Waiblingen 1862 e.V.
Abtl. Triathlon
Oberer Ring 1
71332 Waiblingen

Telefon:
07151 98221-0

E-Mail:
triathlon@vfl-wa...

https://www.bildungsspender.de/vfl-waiblingen


ITOGETHER