VfL Waiblingen - Gesamtverein

Weiter [Alt+c]Zur Übersicht [Alt+x]Zurück [Alt+y]

Svenja Bazlen "nicht ganz unzufrieden" / 01.10.2012

Foto (Delly Carr/ITU-Media): Svenja Bazlen beim Wechsel in Yokohama.

Foto (Delly Carr/ITU-Media): Svenja Bazlen beim Wechsel in Yokohama.

Svenja Bazlen und Ricarda Lisk sind beim WM-Rennen in Yokohama (Japan) auf den Plätzen 19 und 28 gelandet.

Während Svenja mit ihrem Abschneiden nach eigenen Worten "nicht ganz unzufrieden war", meinte Ricarda nach dem Rennen, dass es "definitiv keine schöne Erfahrung ist, Letzte zu werden".
Svenja lag nach dem Schwimmen in der Spitzengruppe, nahm auf dem Rad die Beine hoch und schonte sich für das Laufen. Eine Zeit von 35:28 Minuten über zehn Kilometer ist auch repektabel, reicht aber beim derzeitigen internationalen Niveau "nur" zu Rang 19. Die beiden Erstplatzierten Lisa Norden (Schweden) und Anne Haug aus München liefen 33:21 und 33:26 Minuten und waren nach 1:59:07 bzw. 1:59:08 Stunden gute zwei Minuten vor Svenja im Ziel.
Ricarda war nach dem Schwimmen in der Verfolgergruppe, schaffte aber nach drei von acht Runden den Anschluß an die Spitze. Beim Laufen hatte sie von Anfang an Probleme und benötige über 40 Minuten (Gesamtzeit 2:06:18).
Beide Waiblingerinnen freuen sich jetzt aber trotzdem auf das große WM-Finale, das in drei Wochen in Auckland stattfindet.



Weiter [Alt+c]Zur Übersicht [Alt+x]Zurück [Alt+y]

Suche

Anschrift

VfL Waiblingen 1862 e.V.
Abtl. Triathlon
Oberer Ring 1
71332 Waiblingen

Telefon:
07151 98221-0

E-Mail:
triathlon@vfl-wa...

 


ITOGETHER